Cr

überall ist Wunderland

überall ist Leben


















  Startseite
    einfach nur so
    Klamotten
    Fülm
    Bilder
    Äktschen
    Pädagogenfreud
    Reisefieber
    Dumme Ideen
    Lieblingssätze
  Über...
  Krokoinfo
  Kontakt
  Abonnieren

   kuschelpädagogik
   fräulein krise
   die neue nessy
   wildgans
   cohu
   frau freitag
   herzbruch
   reeperbahn
   pepa
   der zeichner
   orangata
   Nuf
   Kitty Koma
   Che
   Gorillaschnitzel
   Frau Indica
   Rungholt
   Lisa9
   Herr Rau
   Kaltmamsell
   mequito
   Don
   banana
   rollinger
   Modeste
   fragmente
   Nogareu
   Strickblog
   Windrose
















Locations of visitors to this page

http://myblog.de/croco

Gratis bloggen bei
myblog.de





Webfimmel

Auf den Schwesterinseln Lewis und Harris legt man auch Wollfäden zusammen, und zwar im großen Maßstab.

Die Wolle der auf Nacktschaf runtergeschorenen Tiere wird in die Fabrik gebracht, dort gewaschen, gefärbt, zerrupft und gesponnen. Die aufgewickelten Spulen der Spannfäden bingt man dann zu den Webern, mit einem handgeschriebenen Zettel für das Muster. Die Webstühle stehen im Wohnzimmer und werden noch mechanisch mit Fußpedal betrieben. Die fertigen Stoffe bringt man zum Bündel geschnürt zurück zur Fabrik und dort macht man sie stadtfein.

Sie werden durchleuchtet, geflickt, gewaschen, getrocknet und gebügelt. Jetzt dürfen sie sich Tweed of Harris nennen.


*


Hier auf den Hebriden ist man mit wenig zufrieden, sagt der allein reisende Engländer im Hotel. Und so scheint es auch.


*        




Ein kleines Schild führt zu einer Weberin, die auch noch einen kleinen Laden hat für Stoff und Mützen.

Ich möchte den grünen Stoff, bitte aber doppelt breit.

Den hab ich nicht hier. Aber gehen Sie doch zu meiner Tochter am Hafen. die hat Auswahl.

Das hat sie. Alles, was das Herz begehrt. Ganze Königsfamilien kann man hier für die Jagd ausstatten. Aber auch moderne Farben, grün, pink, leuchten aus den Regalen der Lagerhalle.

Die Enkelin hat etwas Zeit. Ja,  diesen Winter sei Tweed richtig in, auch in schrillen Farben. Sie bekämen genaue Farbvorgaben aus Paris. Ja, auch aus Mailand und New York. Und nach diesen Vorlagen entwickelten sie dann die Muster für die Weber.

Und pötzlich erscheint das Wort WorldWideWeb in neuem Licht.

 






Photobucket



Photobucket



Photobucket



Photobucket



 Photobucket



Photobucket




Tweed1
Tweed 2
Tweed 3
Tweed 4
Tweed 5
Tweed 6
15.9.09 15:13
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung