Cr

überall ist Wunderland

überall ist Leben


















  Startseite
    einfach nur so
    Klamotten
    Fülm
    Bilder
    Äktschen
    Pädagogenfreud
    Reisefieber
    Dumme Ideen
    Lieblingssätze
  Über...
  Krokoinfo
  Kontakt
  Abonnieren

   kuschelpädagogik
   fräulein krise
   die neue nessy
   wildgans
   cohu
   frau freitag
   herzbruch
   reeperbahn
   pepa
   der zeichner
   orangata
   Nuf
   Kitty Koma
   Che
   Gorillaschnitzel
   Frau Indica
   Rungholt
   Lisa9
   Herr Rau
   Kaltmamsell
   mequito
   Don
   banana
   rollinger
   Modeste
   fragmente
   Nogareu
   Strickblog
   Windrose
















Locations of visitors to this page

http://myblog.de/croco

Gratis bloggen bei
myblog.de





Röcke und Bilder

Avila hat ein Heimatmuseum. Klingt ein bißchen staubig.
In so ein Museum stampft man, wenn es regnet oder wenn man gerade nichts anderes zu tun hat. Das hier ist schon etwas besonderes.
Obwohl die Gegend karg und die Leute arm waren, sind die Röcke wunderbar bestickt und die Schuhe haben Perlen obendrauf. Die Farben leuchten und die Stohhüte tragen gewagte Schlaufen
Wie karg das Leben war, sieht man an den Fotos aus dem Jahre 1932. Sie sind von einem Herrn namens Albert Klemm gemacht.
Wer reiste damals durch sie steinigen Hochebenen westlich von Madrid und fotographierte abgemagerte Esel?
Es waren nur spanische Texte über ihn zu finden. Ein Deutscher der Hamburger Schule, die sich mit Volkskultur beschäftigt.
Vielleicht weiß ja ein Leser mehr über ihn, quizas.

Text 1
Text 2













27.8.11 13:24
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung