Cr

überall ist Wunderland

überall ist Leben


















  Startseite
    einfach nur so
    Klamotten
    Fülm
    Bilder
    Äktschen
    Pädagogenfreud
    Reisefieber
    Dumme Ideen
    Lieblingssätze
  Über...
  Krokoinfo
  Kontakt
  Abonnieren

   kuschelpädagogik
   fräulein krise
   die neue nessy
   wildgans
   cohu
   frau freitag
   herzbruch
   reeperbahn
   pepa
   der zeichner
   orangata
   Nuf
   Kitty Koma
   Che
   Gorillaschnitzel
   Frau Indica
   Rungholt
   Lisa9
   Herr Rau
   Kaltmamsell
   mequito
   Don
   banana
   rollinger
   Modeste
   fragmente
   Nogareu
   Strickblog
   Windrose
















Locations of visitors to this page

http://myblog.de/croco

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wiesenhighlights (laufend aktualisiert)

Der Nummer 6 haben sie den Popo eingesprüht.
Der Trainer sieht aus wie Richard Gere, ein bisschen üppiger vielleicht.
Und dieses schwäbisch-spanische Wundertier hat schon das dritte Tor geschossen.
Das italienische Igelchen schiesst und trifft.
Und alle wachen auf.

So, jetzt Pausenbrot essen und sich ein bisschen anrüpeln.

Der mit dem Popo ist raus.
Schweini fasst sich an die Schulter. Arme Sau!
Schulter tut verdammt weh. So dass man ihn rausträgt.

Wie nennt man das Blau? Mittelmeerblau?
Lete ist ein Mineralwasser. Die Schrift ist schön.
Die haben einen ganz breiten Rasenmäher in München.
Jetzt seh ich das so richtig, die Nummern sind GOLDEN.
Loch im Rasen. Foul!

Kurz auf Sex an the City. Carry hat eine Assisstentin und ist braun gefärbt.
Und sie ist nicht mit Mister Big verheiratet. Was ist da passiert?
Irgendwie der selbe Stress wie früher. Keiner weiß, was er will. Keine weiß, was sie will.
Wenn ich ganz wenig essen würde, könnte ich die Kleider anziehen.

Besser zurück zu den Jungs.
Boooh. Tor!Fernandez. Hört sich auch nicht nach altem Mafianamen an.
Sind das denn lauter Spanier?
Der Torwart rennt wie ein Bekloppter über das Feld hinter dem Ball her und erwischt ihn knapp.
Klasse und aus.

Carry ist wieder blond und Samantha wird moppelig.Und ihr Hund ist sexuell sehr aktiv.
Die Assisstentin ist schon wieder weg. Bei ihr ist pummelig erlaubt.

Das Kind heißt Rose.
Und Mister Big hat Charlotte ins Krankenhaus gebracht.
Wie sieht denn der Mann von Charlotte aus?
Ist der ausgetauscht worden?

Oh, Big hat Mails geschrieben und Carry kommt nicht ohne Passwort ran.
Sieh da, Beethovens Liebesbrief abgetippt.

Und jetz erfährt sie, dass noch Schuhe im Apartement stehen. Neu. Ungetragen.
Und Blau. Big ist da. Knutsch. Geständnis. Liebe. Heirat. Fete. Klappe.
( Big heisst John)
2.11.11 21:29
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung